Kräftige Farben & marokkanische Motive

Nach und nach sind darauf faszinierende Balanceakte entstanden: Zwischen Gefühlen und handwerklichen Techniken, zwischen Tradition und Moderne, zwischen Pinguinen und der nordafrikanischen Wüste. Es inspiriert mich immer wieder aufs Neue in meiner Kreativität, mit diesen Dimensionen zu spielen und die Grenzen dazwischen aufzulösen. Daraus entstehen grossformatige Gemälde, die mit ihrer Kraft über die Kanten des Rahmens hinausdrängen wollen.

In meinen Bildern verbinde ich kräftige Farben mit marokkanischen Motiven, die traditionell mit Schablonen entstehen und die sich in meditativ-flirrenden Landschaften bewegen, die eine Tiefe haben. Ich will mit dem Betrachter die Intensität teilen, die ich in dem kurzen Moment erlebe, bevor ein grossartiger Eindruck zur Inspiration in mir wird. Diese Momente schenkt mir Marokko mit seinen Farben und seiner Kraft immer wieder. Ich bin stolz drauf, sie mit Ihnen teilen zu dürfen.

Zebras meet penguins in Marocco

Das ist mein größtes Bild – es ist zwölf Meter lang. Ein interkontinentales Fresko: Die Tiere ziehen aus der Kälte in die Wärme, aus der Wüste hin zu einer tropischen, üppigen Fauna.

Mit jedem Schritt entdeckt man ein neues, weiteres Land in weiteren, neuen Farben. Im Hintergrund ragen, als einziger Fixpunkt, traditionelle Bauten in die marokkanische Landschaft.

Marokko1

Test Marokko 1
Testbild1

Testbild1

Test 1